FANDOM


Adelssituation in der Bundesrepublik Deutschland

zurück


Spenden-Button-WIKIa-szlachta Helfe bei unserem Forschungsprojekt mit einer steuerlich abzugsfähigen Spende


Deutscher Adel, Adelstitel in Deutschland, Adelsnamen in der Bundesrepublik Deutschland

Die adligen Titel wurden zum Teil des Familiennamens ( statt Titel-Vorname-von/v.-Geschlechtername nun Vorname-Titel-von/v.-Geschlechtername).

Geschichtliche Entwicklung

Die ältesten Berichte über Adel im Gebiet des heutigen Deutschlands finden sich in der 98 n. Chr. in Rom erschienenen Germania des Tacitus. Der fränkische Abt Nithard, ein Enkel karl des Großen, beschreibt im Jahre 842 im IV. Buch, cap. 2 seiner Geschichte die drei Stände der Sachsen. In Franken gab es früher als in Sachsen ein Stammesherzogtum. Karl der Große? breitete durch die Eroberung von Sachsen das fränkische Grafensystem auf das spätere gesamte Heilige Römische Reich aus.

Der Stand der Edelfreien bekam durch das Lehnswesen eine rechtliche und soziale Gliederung. Aus Teilen der Edelfreien entstanden im Spätmittelalter und in der Neuzeit die Landesfürsten und die späteren Standesherren. Das Feudalsystem war von häufigen Machtkämpfen geprägt, in denen selektiv erteilte Adelsprivilegien eine wichtige Rolle spielten.

Die Verleihung von Adelstiteln begann in den deutschen Landen (Deutschland, deutscher Sprachraum) in der Zeit Kaiser Karl IV durch die Erhebung von Beamten (vor allem Rechtskundige) in die Adelsklasse (Briefadel). Die Nobilitierung war im Heiligen Römischen Reich, also bis 1806, ein Vorrecht des Kaisers; allerdings erlangten im Laufe der Zeit auch die Territorialfürsten dieses Recht. Seit 1806 konnten die Fürsten der Rheinbundstaaten und nach 1815 alle deutschen Landesfürsten Standeserhebungen vornehmen. Dies blieb auch nach der Entstehung des Deutschen Kaiserreiches am 18. Januar 1871 bis 1918 so.

Aktueller Stand

In der folgenden Verfassung des Deutschen Reiches (Weimarer Verfassung) wurden am 11. August 1919 die „öffentlich-rechtliche(n) Vorrechte oder Nachteile der Geburt oder des Standes“ aufgehoben.

Hierdurch ist der historische Adel als eine abgeschlossene Schicht anzusehen.


Weiterführende Links

Deutscher Adel

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki