Fandom

Szlachta

Adel-Norwegen

2.549Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Adelssituation in Norwegen

zurück


Spenden-Button-WIKIa-szlachta.png Helfe bei unserem Forschungsprojekt mit einer steuerlich abzugsfähigen Spende


Norwegischer Adel, Adelstitel in Norwegen, Adelsnamen in Norwegen

Geschichtliche Entwicklung

In Norwegen hat sich ein eigentlicher Adel niemals entwickelt: Der freie, wehrhafte Bauernstand blieb immer das vorherrschende und entscheidende Element im Staate. Im Mittelalter standen die vom König nominierten Jarle an der Spitze einzelner Landschaften. Aus seiner unmittelbaren Gefolgschaft, dem Hirð, hat sich zunächst ein Lehnsadel entwickelt. Im Mittelalter standen die vom König nominierten Jarle und die von ihm eingesetzten Lehnsmänner an der Spitze einzelner Landschaften. Einige dänische Adelsgeschlechter wanderten während der Personalunion mit Dänemark (1397–1814) nach Norwegen ein.

Größerer adliger Landbesitz ist in Norwegen nur durch zwei Güter repräsentiert, die Grafschaft Jarlsberg und die Baronie Rosendal.

In § 108 des norwegischen Grundgesetzes wurde die Errichtung neuer Grafschaften, Baronien, Stammhäuser und Fideikommisse untersagt. In Art. 7 des Gesetzes von 1821 wurde bestimmt, dass, wer seinen Adeltitel nicht bis zum nächsten ordentlichen Storting mit gesetzlichen Dokumenten nachgewiesen habe, diesen verliere. Es gab danach noch einige wenige adlige Familien.

Größerer adliger Landbesitz ist in Norwegen nur durch zwei Güter repräsentiert, die Grafschaft Wedel-Jarlsberg und die Baronie Rosendal.

Aktueller Stand

Im Jahre 1815 wurde der Adel als Stand durch das Parlament (Stortinget) abgeschafft.

Dennoch hat es in Norwegen kein namensrechtlichen Verbote und Adelsverfolgung wie in Österreich nach 1919 gegeben. Hierdurch ist der eingewanderte historische Adel als eine abgeschlossene Schicht anzusehen.

Weiterführende Links


Quelle: Abgeleitet aus der allgemeinen Wikipedia

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki