Fandom

Szlachta

Adelsarchiv

2.549Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Adelsarchive

zurück

QR-Code-Adelsarchiv

Zitieren-dieses-Artikels Empfohlene Zitierweise

„Adelsarchive“, Begriffsklärung in: WIKIa Szlachta [Onlinefassung]; URL:http://www.de.szlachta.wikia.com/, Zugang .. . .. . 20.. .


Spenden-Button-WIKIa-szlachta.png Helfe bei unserem Forschungsprojekt mit einer steuerlich abzugsfähigen Spende


Alphabetische Zusammenstellung der Adelsarchive

  1. Deutsches Adelsarchiv, Marburg
  2. Hausarchiv des vormals regierenden Preußischen Königshauses, Hechingen
  3. AGAD - Polnisches Hauptstaatsarchiv Alter Akten, Warschau, Polen
  4. Bayern, Geh. Hausarchiv, HSA, München
  5. Braunschweig - Fstl. GesamtA.; SA, D 3340 Wolfenbüttel
  6. Herzog von Württemberg, Hausarchiv, Altshausen
  7. Baden, GLA, D 7500 Karlsruhe
  8. Großherzoglich Hessisches Haus- und Familienarchiv, Darmstadt
  9. Oldenburg - FA, HA, GA, Schloss , D 2420 Eutin
  10. Arenberg - FA; Hzgl. FA; D 4470 Meppen
  11. Arenberg - FA u. GA Neufchateau 1863-1917; AE, B 6700 Adon, Belgien
  12. Corswarem - FA 16.-19. Jh.; RA, B 3500 Hasselt, Belgien
  13. Croy - FA 14.-19. Jh., , FA Marie de C. 18.-20. Jh.; AE, B 7000 Mons, Belgien
  14. Croy - Hzgl. FA, ; D 4408 Dülmen
  15. Belgioioso - FG; BC, I 44100 Ferrara, Italien
  16. Battenberg - GN Prz. Alexander v. B.; SA, D 6100 Darmstadt
  17. Batthany - FA; SA, H 1014 Budapest, Ungarn
  18. Bauffremont - FG 1340; GS Strasser, StA, D 5500 Trier
  19. Beaufort - FG; Hof v. Holland, ARA, Den Haag, Niederlanden
  20. Bentheim - FV, FA; Christian Fürst zu Bentheim u. Steinfurt, Schloss , D 4430 Burgsteinfurt
  21. Bentheim - Fstl. B.-Steinfurtsches Archiv, D 4840 Rheda
  22. Bismarck - Fstl. HA u. GA; D 2055 Friedrichsruh
  23. v. Bretzenheim - FU 1663-1819; GLA, D 7500 Karlsruhe
  24. Bülow - FA Gross -Brunsrode 16.-20. Jh., FU Ermsleben 1548-1622; SA, D 3340 Wolfenbüttel
  25. Schoenaich-Carolath - Przl. FA; D 2081 Haseldorf
  26. Castell - Fstl. FA; Schloss , D 8711 Castell
  27. Collalti - FG; BC, I 31100 Treviso, Italien
  28. Colloredo (-Mansfeld) - FU; SA, D 6100 Darmstadt
  29. Dietrichstein - FG 1675; LA, A 4020 Linz, Österreich
  30. Dönhoff - FG; StA, D 4600 Dortmund
  31. Dönhoff - FA; Staatl. Archivlager, D 3400 Göttingen
  32. Dohna in Castell
  33. Henckel u. Donnersmarck - FA 1733-1933, GA Hirschhügel; StA, Rudolstadt, Heidecksburg
  34. Egmont - FA 17.-18. Jh.; AE, B 7000 Mons, Belgien
  35. Erbach - Fstl. FA; Schloss , D 6122 Erbach
  36. Erbach-Fürstenau - FA 1800; FA, Schloss Fürstenau, D 6120 Steinbach
  37. Eszterhazy de Galanta - FA; Komitatsarchiv Veszprem, Ungarn
  38. Fugger, Familien- und Stiftungsarchiv, Dillingen
  39. Hohenlohe-Zentralarchiv, Neuenstein (Württemberg)
  40. Hohenzollern, Haus- und Domänenarchiv, Sigmaringen
  41. Leiningen, Hausarchiv, Amorbach (Odenwald)
  42. Odescalchi - FA, SA, H 1014 Budapest, Ungarn
  43. Oettingen - Schloss , D 8867 Oettingen
  44. Oettingen - Schloss , D 8862 Wallerstein
  45. Porcia - I 31100 Treviso, Italien
  46. Quadt zu Wykradt und Isny, Archiv, Isny im Allgäu, Schloss
  47. Salm-Horstmar - Fstl. FA; D 4420 Coesfeld
  48. Salm-Reifferscheid - Fst. FA; Schloss Dyck, D 4040 Neuss 2
  49. Salm-Salm - Fstl. FA; D 4294 Anholt
  50. Sayn-Wittgenstein-Berleburg - Fstl. FA; D 5920 Berleburg
  51. Sayn-Wittgenstein-Hohenstein - Fstl. FA; D 5928 Laasphe
  52. Schaumburg-Lippe - Fstl. HA; Hofkammer, D 4967 Bückeburg
  53. Solms-Braunfels - Fstl. FA; Schloss , D 6331 Braunfels
  54. Solms-Laubach - Gfl. FA; Schloss , D 6312 Laubach
  55. Solms-Lich - Fstl. FA; Schloss , D 6302 Lich
  56. Thurn u. Taxis - FA; Fstl. Zentralarchiv, Emmeramsplatz 5, D 8400 Regensburg
  57. Waldburg-Wolfegg - Fst. FA; Schloss , D 7962 Wolfegg
  58. Waldburg zu Wolfegg und Waldsee, Archiv, Möckmühl-Züttlingen
  59. Waldburg zu Wolfegg und Waldsee, Gesamtarchiv, Wolfegg
  60. Waldburg-Zeil - Gfl. FA; Schloss , D 7971 Leutkirch
  61. Waldburg-Zeil-Hohenems - Gfl. FA; Palast, Hohenems, Vorarlberg, Österreich
  62. Fürst von Waldburg zu Zeil und Trauchburg, Gesamtarchiv, Leutkirch im Allgäu
  63. Waldeck - HA; SA, D 3550 Marburg
  64. Wied, Archiv, Neuwied
  65. Graf von Bissingen und Nippenburg, Archiv, Dietingen
  66. Graf von und zu Bodman, Archiv, Bodman-Ludwigshafen
  67. Graf von Brandenstein-Zeppelin, Archiv, Mittelbiberach
  68. Grafen von Degenfeld-Schonburg, Archiv, Geislingen an der Steige
  69. Graf von Deym, Freiherr von Stritez, Familienarchiv, Arnstorf
  70. Graf Douglas, Archiv, Eigeltingen
  71. Graf Enzenberg zum Freyen- und Jöchelsthurn, Archiv, Singen
  72. Graf zu Erbach-Erbach und Wartenberg-Roth, Gräfliche Rentkammer, Erbach
  73. Graf Fugger von Kirchberg und zu Weißenhorn, Archiv, Illerkirchberg,
  74. Graf und Marquis von und zu Hoensbroech, Archiv, Geldern
  75. Graf zu Königsegg-Aulendorf, Archiv, Königseggwald
  76. Pückler-Limburg - FA; D 8510 Fürth-Burgfarnbach, Schloss
  77. Taczanow-Taczanowski-Taczanowski-Dassanowsky Familienverband u. Archiv, c/o Ilona v. Taczanowska, ul. Szczesliwa 22, 41-214 Sosnowiec, Polen.


Adelsarchive im Bundesland Hessen - Familienarchive

Nr.                  Bezeichnung                                                                            Zeiträume

189 Gräflich Erbach-Fürstenauisches Haus- und Familienarchiv [1]
30 Archiv Reichsfreiherr Wambolt von Umstadt [2]
31 Fürstlich Isenburgisches Archiv Birstein [3]
33 Fürst zu Solms-Braunfels'sches Archiv [4]
37 Fürstlich Ysenburg- und Büdingensches Archiv [5]
41 Großherzoglich Hessisches Familienarchiv [6]
54 Hessische Hausstiftung/Archiv und Bibliothek [7]
56 Gräflich Eltz'sches Familienarchiv [8]
60 Gräflich Erbach-Erbach und Wartenberg-Rothisches Archiv [9]
162 Graf zu Solms-Laubachisches Archiv [10]
164 Freiherrlich Riedesel'sches Archiv [11]
167 Fürst zu Solms-Hohensolms-Lich'sches Archiv [12]
HASV Hausarchiv Schloss Vollrads 938-1984 [13]
210 Fürstlich Stolberg'sches Archiv [14]
228 Archiv der Grafen von Schlitz gen. Görtz [15]


Betreuung der deutschen Adelsarchive

Weiterführende Informationen erhält man in 

"Archive in Deutschland, Österreich und der Schweiz" (2006), S. 132-139, welches 161 deutsche Adelsarchive auflistet und

auf archiv.twoday.net wie z. B.:

"Davon sind 13 Verweise auf in öffentlichen Archiven gelagerte Archive zu streichen.

Bei 9 Archiven trägt der angegebene Archivar den Familiennamen des Archivträgers, aber im Grund genommen ist bei jedem Adelsarchiv der Eigentümer der "Archivleiter".

Nicht ganz klar zu trennen sind die folgenden Fälle:

  • Ein Adelsarchiv wird staatlich (Hohenlohe-Zentralarchiv) oder von einer Institution (Thurn und Taxis: UB Regensburg) verwaltet
  • Ein Adelsarchiv wird von einem öffentlichen Archiv mitbetreut
  • Ein Adelsarchiv wird von einem an einem öffentlichen Archiv tätigen Archivar im Nebenamt betreut
  • Ein ehemals an einem öffentlichen Archiv tätiger Archivar betreut das Archiv (Douglas, Hessisches Familienarchiv, Neipperg)


Insgesamt 11 Fälle.

20 westfälische Adelsarchive sind über das Westfälische Archivamt nutzbar.

Eigene Archivare haben die Archive der folgenden Familien:

  1. Bernstorff
  1. Bismarck
  1. Castell
  1. Erbach-Erbach
  1. Fürstenberg (Donaueschingen)
  1. Fürstenberg-Herdringen
  1. Fugger
  1. Gayling
  1. Hessische Hausstiftung
  1. Haus Laer
  1. Oettingen
  1. Perfall
  1. Ratibor
  1. Salm-Salm
  1. Sayn-Wittgenstein
  1. Waldburg-Zeil
  1. Wied
  1. Wrede (Ellingen)
  1. Württemberg

Von diesen 19 Archiven hat eines zwei Archivare: das Familien- und Stiftungsarchiv der Grafen Fugger in Dillingen leistet sich einen Professor als Archivleiter und einen Archivar (M.A.). Die Bismarck-Stiftung, bei der der Vorsitzender des Kuratoriums, der Vorsitzende des Vorstands und der Geschäftsführer der Stiftung (PD Dr.) angegeben wird, kann hier nicht mitgezählt werden.

Zwei Archivare sind adeliger Herkunft.

Den Doktortitel führen Archivare der Familien Fürstenberg Donaueschingen Ratibor Salm ("Drs") Württemberg

M.A. sind zwei Archivare (Castell, Hessische Hausstiftung).

Zwei Archive werden von Studiendirektoren betreut (Sayn-Wittgenstein, Waldburg-Zeil).

Ob von den Adelsarchivaren jemand eine Archivlaufbahn des höheren oder gehobenen Dienstes hat, ist mir nicht bekannt. Ich möchte es aber bezweifeln.

Der Aufstellung ist nicht zu entnehmen, wo Vollzeitkräfte wirken. Definitiv bekannt ist mir das in den Fällen Donaueschingen und Altshausen (Württemberg).

Diese kleine Auswertung dokumentiert eindrucksvoll, dass das von einem eigenen Facharchivar betreute Adelsarchiv im Aussterben begriffen ist. Das gilt auch für umfangreiche und wertvolle Archive, erinnert sei nur an die Beiträge in ARCHIVALIA zum FLA Amorbach und zum Büdinger Archiv". Kommentar von KlausGraf

"Kleine Korrektur zu Sayn-Wittgenstein Das Archiv der Familie Sayn-Wittgenstein-Hohenstein wird von dem erwähnten Studiendirektor betreut; das der Familie Sayn-Wittgenstein-Berleburg vom Westfälischen Archivamt." Kommentar von Wolf Thomas

archiviert:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki