FANDOM


Wörterbuch genealogisch-heraldischer Terminologie Buchstabe FBearbeiten

Terminologie A Terminologie B Terminologie C  Terminologie D
Terminologie E Terminologie F Terminologie G Terminologie H
Terminologie I Terminologie J Terminologie K Terminologie L
Terminologie M Terminologie N Terminologie O Terminologie P
Terminologie Q Terminologie R Terminologie S Terminologie T
Terminologie U Terminologie W Terminologie V Terminologie X Y
Terminologie Z Genealogie-Hilfe Geographie-Hilfe zurück Artikel


Fahnenheraldik -> Vexillologie.
Faksimile (das) vollkommen ähnliche Nachbildung oder naturgetreue Wiedergabe einer Originalvorgabe.
Familie Hausgenossenschaft, Lebensgemeinschaft, eine durch Abstammung in näherer oder entfernterer Verbindung stehende Gruppe von Menschen, die sich auf einen namentlichen Ahnherrn zurückführen lassen.
Familienbuch verkartetes Kirchenbuch einer Gemeinde, wobei die chronologisch geführten Tauf-, Heirats- und Sterberegister ausgewertet, die darin enthaltenen Personen nach ihren Namen alphabetisch geordnet und nach Familien zusammengestellt sind.
Familienstammbuch vom Standesbeamten geführtes Personenstandsbuch, aus dem der jeweilige Personenstand der Familienangehörigen hervorgeht; es wird bei der Eheschließung angelegt und ständig fortgeführt -> Stammbuch.
Faszikel zusammengeheftetes Bündel.
Faut Beamter für die Erhebung besonderer Abgaben.
Feuda Lehen
Fideikommiß nach römischem Recht jede formlose letztwillige Verfügung, deren Erfüllung bloß dem Gewissen (fidei) der Erben überlassen und deren Vollzug nicht erzwinglich war. Familienfideikommiß ist ein Vermögensinbegriff, welcher kraft ausdrücklicher Verfügung des Stifters unveräußerlich auf die Geschlechtsnachfolger des Stifters oder eines Dritten zur Erhaltung des Familiengutes übergehen soll.
Filiation blutsmäßige Abstammung.
Filiationsalter angenommenes Durchschnittsalter (25-35 Jahre) von Personen innerhalb einer -> Generation bei ihrer Fortpflanzung.
Filiationsprobe Abstammungsnachweis
Findbuch -> Repertorium.
Fiocchi symmetrisch geordnete Quasten, die beidseitig den -> Schild eines Priesterwappens umrahmen und an geknoteten Schnüren hängen, welche die -> Geistlichen Hüte durchziehen.
Fiskus Aufbewahren größerer Geldmengen: Staatskasse, Geldverwaltung
Fixation Steuerpauschale
Flecken Ortschaft, meist größer als ein Dorf, oft mit einigen städtischen Rechten
Foliant seit dem 17. Jhd. Bezeichnung für ein Buch im Folioformat, i.w.S. und volkstümlich für jedes großformatige, altertümliche Buch.
Folio Blatt.
Frigevong / Freibrief Entlassung aus der Hörigkeit / Urkunde über Entlassung aus der Hörigkeit
Fron, Frondienst körperliche Leistung für einen Herrn
Fronbote Vollstreckungsbeamter, Büttel
Frumwerker Tagelöhner.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki