FANDOM


Index zu Totenlisten des „Adlers“ für Wien 1885 - 1928

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | W | V | X | Y | Zzurück


Wien war Magnet des gesellschaftlichen, politischen und geschäftlichen Lebens der k. u. Monarchie. Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele Adlige aus allen Kronländern zeitweilig oder überwiegend in Wien gelebt haben und dort, weit von ihrem Besitz, auch verstorben sind. Die Überwindung solcher toten Punkte gehört zu Arbeiten, die die meiste Forschungszeit in Anspruch nehmen.

Der Heraldisch-Genealogischen Gesellschaft "Adler" wurden vom Wiener Stadt- und Landesarchiv in dankenswerter Weise Dubletten der Verzeichnisse der Verstorbenen in Wien 1885 - 1928 überlassen. Aus diesen wurden die adeligen Personen herausgesucht und es ist das Ziel der , alle nach dem Adelsrecht der K. K. Monarchie Adeligen, die in Wien im Zeitraum 1885 bis 1918/19 verstorben sind, auf diese Weise zu erfassen. Die als Fußnoten gebrachten Kommentare behandeln, wo möglich, den genealogischen Hintergrund des oder der Verstorbenen. Es wurde besonderes Augenmerk auf jene Familien gelegt, die bis jetzt keinerlei genealogische Behandlung erfahren haben.

Quelle: 1. Gaugusch, Georg: "Adelige im Verzeichnis der Verstorbenen in Wien ab 1885", in: Zeitschrift der Gesellschaft "Adler", ab Bd. 21, Heft 6, Wien 2002.

2. [Collegium rerum nobilum Austriae] Zugang 15. V. 2013


Hinweise

Die Schreibweise der Namen, Adressen und Berufe folgt dem Original. Ist der korrekte Name (überwiegend bei slawischer Namensherkunft) deutlich imOriginal verändert, erfolgt, so fern bekannt, in runder Klammer die richtige Namensschreibweise.

Alle Abkürzungen genealogischer Reihenwerke finden sich in der Abkürzungsliste im Genealogischen Handbuch des Adels (GHdA), C. A. Starke Verlag, Limburg an der Lahn 1954 ff. Besonders sei auf die Abkürzungsliste im Adelslexikon, das im Rahmen des GHdA erschienen ist, hingewiesen.


Weitere Abkürzungen:

AVA - Allgemeines Verwaltungsarchiv, Österreichisches Staatsarchiv, Wien

EKO - Österreichischer Orden der Eisernen Krone

LO - Leopold Orden

NFP Neue Freie Presse (Tageszeitung)

TA - Todesanzeige


TO DO:

Verweise anlegen bei mehrgliederigen Familiennamen


Statistik

Statistische Auswertung des Adelsarchivs von Adler in Wien

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki